Auf dem Foto sieht man ein Kiosk-Regal mit Zeitungen

Aktuelles

Vor dem Hintergrund der derzeitigen gesellschaftlichen Entwicklungen hat der Vorstand des Bundesverbands eine Stellungnahme verfasst.

Der Musikverein "Glückauf" Anthrazit Ibbenbüren e.V. lädt zum Benefizkonzert am 4. Februar 2024 um 17:00 Uhr in der Matthäuskirche Ibbenbüren. Der Spendenerlös geht an den Fatigatio e.V. und somit an Menschen mit ME/CFS, worüber wir uns sehr freuen.

In NRW sind etwa 14,5% der Menschen von Einsamkeit betroffen, was sich negativ auf ihre mentale und körperliche Gesundheit auswirkt. Die Landesregierung und die CDU-Landtagsfraktion setzen sich mit Maßnahmen zur Bewältigung und Prävention von Einsamkeit auseinander. Beim gut besuchten Werkstattgespräch diskutierten die Teilnehmenden u.a. mit Gesundheitsminister Laumann verschiedene Perspektiven…

Am 21.12.23 hat der G-BA im öffentlichen Plenum die neue Richtlinie verabschiedet.

Vorausgegangen waren intensive Beratungen im gesamten Jahresverlauf, in die der Fatigatio e.V. durch seine Mitgliedschaft in der BAG Selbsthilfe tiefgehend eingebunden war.

Unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach, Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow und der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) findet am 24. und 25.11.2023 der 2. Kongress des Ärzte- und Ärztinnenverbandes Long COVID in Jena statt.

Das Motto lautet dieses Jahr: "Teilhabe mit Long COVID"

Unerwartet und mitten aus ihrem ehrenamtlichen Wirken verstarb am 23.11.2023 unsere Regionalgruppensprecherin Doris Rosenfeld im Alter von 67 Jahren.

Die CDU/CSU-Fraktion veranstaltet ein digitales Fachgespräch zum Thema "Long COVID, ME/CFS und Post-Vac-Syndrom: Durch mehr Forschung zurück ins Leben!". Wir freuen uns, an dieser Debatte mitzuwirken. Frau Dr. Claudia Ebel, Mitglied des erweiterten Vorstands des Fatigatio e.V. - Bundesverband ME/CFS nimmt als Ärztin und Betroffene am Fachgespräch teil.

Berlin, den 9. Oktober 2023.

Vor zwei Monaten haben neun Betroffenenorganisationen mit einem gemeinsamen offenen Brief und einer ausführlichen Stellungnahme an das BMG appelliert, JETZT entschlossen und vollständig über die seit Jahrzehnten vernachlässigte schwere Krankheit Myalgische Enzephalomyelitis / Chronisches Fatigue-Syndrom (ME/CFS) aufzuklären. Eine entsprechende Handlungsempfehlung

PRESSEMITTEILUNG - Internationale Fachtagung rund um ME/CFS und Post COVID zum 30-jährigen Jubiläum des Fatigatio e.V. - Bundesverband ME/CFS am 09. September 2023 von 09.00 - 17.15 Uhr im Novotel Berlin am Tiergarten und im Livestream auf YouTube

Berlin, den 7. August 2023.

Der morgige Tag ist Menschen gewidmet, die schwerstbetroffen unter der unheilbaren Erkrankung Myalgische Enzephalomyelitis / Chronisches Fatigue-Syndrom (ME/CFS) leiden. Aus diesem Anlass wenden wir uns als eine von insgesamt 9 Selbsthilfe-Organisationen und Betroffeneninititiven von Menschen mit ME/CFS und Long COVID mit einem gemeinsamen offenen Brief an das BMG.…