Eine auf der Seite liegende Frau mit ME/CFS

ME/CFS | Myalgische Enzephalomyelitis / Chronisches Fatigue Syndrom

Fatigatio e.V.

Bundesverband ME/CFS

Der Fatigatio e.V. ist eine deutsche Patientenorganisation für Menschen, die an Myalgischer Enzephalomyelitisentzündliche Veränderung im zentralen Nervensystem
> mehr Info
/ Chronisches Fatigue Syndromschwere neuroimmunologische Erkrankung mit PEM sowie Belatungsintoleranz als Leitsymptom
> mehr Info
erkrankt sind. In Deutschland waren vor der Coronapandemie schätzungsweise 250.000 Menschen betroffen. Inzwischen geht man von einer Verdoppelung dieser Zahl aus. Eine genaue Angabe ist jedoch nicht möglich, da die Krankheit meist offiziell nicht diagnostiziert wird.

In unserer Patientenorganisation sind derzeit ca. 2.700 Mitglieder vereinigt. Sie wurde 1993 in Bonn als gemeinnütziger Verein zum Zweck der allgemeinen Gesundheitspflege gegründet und hat ihren Sitz sowie ihre Geschäftsstelle seit 2002 in Berlin. Es gibt Regionalgruppen in einigen deutschen Großstädten und weitere Gründungen von Regionalgruppen werden angestrebt.

Aktuelles

Unter dem Motto "Mechanismen im Fokus: Energiehaushalt, Stoffwechsel und Post-Exertional MalaiseUnwohlsein
> mehr Info
bei ME/CFSMyalgische Enzephalomyelitis / Chronic Fatigue Syndrome
> mehr Info
" findet die diesjährige MEMyalgische Enzephalomyelitis
> mehr Info
/CFSChronisches Fatigue Syndrom
> mehr Info
-Fachtagung des Fatigatio e.V. - Bundesverband ME/CFS in Fulda bzw. online statt. Es referieren nationale und internationale Expertinnen und Experten zum Thema und geben Einblicke in den neuesten Stand der Forschung.

Lesenswerter Artikel zu den Themen Versorgung, Forschung, Fehldiagnosen, Aufklärung und Maßnahmen bei der schweren Multisystemerkrankung Myalgische Enzephalomyelitis/Chronisches FatigueAndauerndes Gefühl der Erschöpfung
> mehr Info
Syndrom (ME/CFS).

Mit einer Spende von 2.000$ unterstützt der Bundesverband David Tuller, einen der fundiertesten Kritiker fragwürdiger Forschung bei ME/CFS. So ist die Weiterführung seines Projekts "Trial By Error: Reporting on ME, ME/CFS, Long Covid and "Medically Unexplained Symptoms"" gesichert. Tuller entlarvt Psychosomatiker, deren Ansichten der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Betroffenen schaden könnten.

Am 12. Mai findet weltweit der Internationale ME/CFS-Tag statt, an dem die Öffentlichkeit auf das Krankheitsbild und die prekäre Versorgungssituation der Betroffenen aufmerksam gemacht werden soll. In diesem Jahr finden am 11. Mai LiegendDemos in zwölf deutschen Städten parallel statt sowie die Aktionen der Initiative LightUpTheNight4ME am Folgetag.

Termine

Unter dem Motto "Mechanismen im Fokus: Energiehaushalt, Stoffwechsel und Post-Exertional Malaise bei ME/CFS" findet die diesjährige ME/CFS-Fachtagung des Fatigatio e.V. - Bundesverband ME/CFS in Fulda bzw. online statt. Es referieren nationale und internationale Expertinnen und Experten zum Thema und geben Einblicke in den neuesten Stand der Forschung.