Eine schwerkranke Frau im Krankenhausbett, an künstliche Ernährung angeschlossen (Symbolbild)

Schriftgröße anpassen:

Bell-Skala

Bell-Skala

David Sheffield Bell, ein US-amerikanischer Allgemeinmediziner, begann 1985 sich für ME/CFS zu interessieren, als ein offensichtlicher Cluster-Ausbruch in der Region seiner Praxis im US-Bundesstaat New York stattfand. Er ist seit vielen Jahre in der Forschung zu ME/CFS aktiv und trotz seiner Pensionierung weiterhin als Berater der OMF tätig.

Er entwickelte die nach ihm benannte Bell-Skala, mit der eine Klassifizierung des Schweregrads der Erkrankung möglich ist.