Online Fundraiser mit Altruja
Fatigatio e.V.

"Wir informieren über Diagnose- und Therapiemöglichkeiten und bieten Informationen an"

Um die Lebensperspektiven für Menschen mit ME/CFS zu verbessern.

Förderung der Selbsthilfe 2018

Wir danken folgenden Krankenkassen für die finanzielle Förderung von Maßnahmen und Projekten der Selbsthilfe im Jahre 2018:

  •    Techniker Krankenkasse ( für die Technische Unterstützung CFS-Fachtagung 2018 ) mit 5991,73€ als Fehlbedarfsfinanzierung
  •    DAK Gesundheit ( Überarbeitung der Broschüre 27 und Erstellung bzw. Neugestaltung der Broschüre 28 (Kinder und Jugendliche) mit 18.900,00€ als Fehlbedarfsfinanzierung
  •  AOK-Plus Sachsen ( für das Projekt: ME/CFS - Fachtagung anl. des 25jährigen Bestehens des Fatigatio e.V. ) mit 23.967,90€ als Fehlbedarfsfinanzierung
  •    KKH ( für einen Workshop Medienarbeit in der Selbsthilfe / Neue Medien) mit 8.794,18€ als Fehlbedarfsfinanzierung
  •    Barmer ( Workshop "Vernetzung in der Selbsthilfe" ) mit 11.970,00€ als Fehlbedarfsfinanzierung
  • Unsere Selbsthilfebundesorganisation erhielt im Jahr 2018 von der „GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene“ Fördermittel in Höhe von 50.000,00 EUR

sowie dem

  •    Bundesministerium für Gesundheit ( für den Nachdruck von Broschüren ) mit 4.970,00€

Anerkennung der Leitsätze der Selbsthilfe

Hiermit bestätigen wir, dass unser Verband die am 30.04.2016 in der Mitgliederversammlung der BAG SELBSTHILFE beschlossene Fassung der Leitsätze der Selbsthilfe für die Zusammenarbeit mit Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Organisationen und Wirtschaftsunternehmen, insbesondere im Gesundheitswesen verbindlich umsetzen.

Dazu veröffentlicht der Fatigatio e.V. regelmäßig die Einnahmen aus Zuwendungen von Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Organisationen und Wirtschaftsunternehmen.

Unser Verband lehnt jedwede Kooperation mit Wirtschaftsunternehmen und anderen leitsatzrelevanten Institutionen ab.

Selbstauskunft des Fatigatio e.V. für das Jahr 2016