Online Fundraiser mit Altruja
Fatigatio e.V.

"Wir informieren über Diagnose- und Therapiemöglichkeiten und bieten Informationen an"

Um die Lebensperspektiven für Menschen mit ME/CFS zu verbessern.

-- Umfrage "Diskriminierung in Deutschland 2015" --

Datum: 03.09.2015 Kategorie: Aktuelles

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, sehr geehrte Interessierte,

am 1. September startet die Antidiskriminierungsstelle des Bundes die bislang größte Umfrage zu Diskriminierungserfahrungen in Deutschland. Unter dem Motto „Sie haben es erlebt? Berichten Sie davon!“ können sich bis zum 30. November 2015 alle in Deutschland lebenden Menschen ab 14 Jahren zu Diskriminierungen äußern, die sie in den verschiedensten Lebensbereichen selbst erfahren oder beobachtet haben.

Die Ergebnisse der Umfrage werden maßgeblich dazu beitragen, Empfehlungen zum Abbau von Diskriminierung in Deutschland zu entwickeln.

Ich unterstütze die Aktion und würde mich freuen, wenn auch Sie zur Verbreitung der Umfrage „Diskriminierung in Deutschland“ beitragen und selbst daran teilnehmen würden.

Unter www.umfrage-diskriminierung.de finden Sie alle Informationen zur Umfrage und ab dem 1. September 2015 auch den direkten Link zum Fragebogen.

Sollten Sie Werbematerialien in gedruckter Form wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an die Antidiskriminierungsstelle. Ansprechpartnerin für Ihre Bestellung ist Stefanie Bewersdorff (Stefanie.Bewersdorff@--no-spam--ads.bund.de, Telefon 030-185551817).

Inhaltliche Fragen zur Umfrage beantwortet die Projektverantwortliche bei der

Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Nathalie Schlenzka (Nathalie.Schlenzka@--no-spam--ads.bund.de, Telefon 030-185551813).

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Verena Bentele

Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen


Hier finden Sie den Inklusionsnewsletter in unserem Internetangebot: http://www.behindertenbeauftragte.de/SharedDocs/Inklusionsnewletter/2015_02.html

_______________________________________________________________

- Impressum -

Herausgeber

Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen

Verantwortlich: Regine Laroche, Pressesprecherin

E-Mail: presse@--no-spam--behindertenbeauftragte.de

Telefon: 030 18 527 2944

Internet: www.behindertenbeauftragte.de

Adresse: Mauerstraße 53, 10117 Berlin