Online Fundraiser mit Altruja
Fatigatio e.V.

"Wir informieren über Diagnose- und Therapiemöglichkeiten und bieten Informationen an"

Um die Lebensperspektiven für Menschen mit ME/CFS zu verbessern.

Neue spanische patientengeführte Studie zu Immun-Biomarkern

Datum: 02.02.2016 Kategorie: Aktuelles

ASSEM Biomedics führt in Barcelona eine neue Immun- Biomarker- Forschungsstudie zu CFS/ ME durch mit 100 Patienten und 100 gesunden Kontrollen. Diese neue Studie soll die Ergebnisse der Barcelona’s IrsiCaixa Research Lab, geleitet von Dr Julian Blancos Team, bestätigen. ASSEM Biomedics unterstützte diese Studie durch Crowdfunding. ASSEM Biomedics hatte eine Vorläufer- Studie zu Immun- Biomarkern mit 200 CFS/ ME- Patienten über zwei Jahre hinweg durchgeführt. (Deren Ergebnisse können nicht veröffentlicht werden, weil es eine vorläufige Studie ohne ein Ethikkomitee war.) Aber die Ergebnisse waren vielversprechend! Sie zeigten bei Personen mit CFS/ ME eine umgekehrte Beziehung zwischen den zwei natürlichen Killerzellenmarkern, eine Beziehung zwischen CD57s und NKp46s, die bislang noch nicht entdeckt wurde. Das könnte auf eine Reaktivierung von EBV und CMV- Viren hinweisen. ASSEMBiomedics glaubt diese neuen Biomarker in NK- Zellen (NKG2C, NKG2A, KIR-ILT2) bei Personen mit CFS/ ME in ihrer neuen Studie nachweisen zu können, ebenso wie einen Zusammenhang mit der Wirkungsweise von Rituximab den prozentualen Besserungsraten, die die Norweger erreichten. Leiter der Studie ist Dr. Milagros Garcia- Ormaetxea, Spezialist für Autoimmunerkrankungen im Barcelona Clinic Hospital. Die Blutproben werden im zugehörigen Centro de Diagnostico Biomedico entnommen. Für dieses neue Projekt benötigt ASSEMBiomedics 18.000 € und deshalb wurde eine Crowdfunding Kampagne gestartet, die am 24. März endet. ASSEMBiomedics finanziert sich weder durch die Regierung noch durch private Investoren. Das Geld kommt rein von CFS/ME-Patienten und ihren Verbündeten. 18.000 € mögen nicht viel erscheinen in anderen Ländern, aber in Spanien mit seinen niedrigen Gehältern, hoher Arbeitslosigkeit und fehlender sozialer Sicherung im Fall von Krankheit ist die Summe erstaunlich. Aus diesem Grund wendet sich ASSEMBiomedics an CFS/ ME- Verbände in anderen Ländern, um auszuhelfen; auch, weil die Ergebnisse allen Kranken zugute kommen werden.
Jeder Betrag hilft uns weiter. Die Größe unseres Patientenkollektivs wird von der Summe abhängen, die zusammenkommt. Dieses ist ein von CFS/ ME- Patienten geführtes und gegründetes Forschungsprojekt, also kommt vielleicht keine große Geldmenge zusammen, aber dafür umso mehr Motivation und Begeisterung.
Wer spenden möchte, bitte auf folgendes Konto:
Kontoinhaber: ASSSEM
Zweck: BIOMARCADORES
Bank: BBVA
IBAN: ES0901828732100201553888
SWIFT/BIC:BBVAESMMXXX

Quelle: https://afectadasporlosrecortessanitarios.wordpress.com/2016/02/02/new-spanish-m-e-patient-led-immune-biomarker-study/

Den kompletten Beitrag finden Sie hier!