Online Fundraiser mit Altruja
Fatigatio e.V.

"Wir informieren über Diagnose- und Therapiemöglichkeiten und bieten Informationen an"

Um die Lebensperspektiven für Menschen mit ME/CFS zu verbessern.

Initiative zur Rücknahme der Ergebnisse des pace trials

Datum: 28.10.2015 Kategorie: Aktuelles

In der vergangenen Woche veröffentlichte Journalist David Tuller einen vierteiligen Untersuchungsbericht über die 2011 veröffentlichte PACE-Studie, eine £ 5 Millionen (US $ 8 Millionen) Non-Blind-Studie der kognitiven Verhaltenstherapie (CBT) und Graded-Exercise (GET) als Behandlung für Chronic Fatigue Syndrome postuliert.

In seinem Bericht, zitiert Tuller Spitzenforscher aus den USA und Großbritannien, die die Studie für "voller unhaltbarer methodischer Probleme befunden haben". Emeritierter Professor Jonathan Edwards fand es "eine Masse von Uninterpretierbarkeit." Bruce Levin, ein Epidemiologe der Columbia University nannte die Studie "die Höhe des klinischen Studien-Dilettantismus." Arthur Reingold, ein Epidemiologe an der Universität von Kalifornien erklärt, dass eine unabhängige Überprüfung der Studie sehr angebracht" sei." Stanford Genetiker Ron Davis stellte sogar in Frage, wie es angesichts seiner tiefen methodischen Mängel durch den Peer Review kam.

zum Thema
http://www.meaction.net/2015/10/28/pace-trial-controversy-grows/
http://www.virology.ws/2015/10/21/trial-by-error-i/
http://www.virology.ws/2015/10/22/trial-by-error-ii/
http://www.meassociation.org.uk/2015/10/press-release-me-association-pace-trial-treatments-offer-hope-for-chronic-fatigue-syndrome-28-october-2015/

Lost Voices Stiftung
http://www.lost-voices-stiftung.org/informationen/allgemeine-informationen/stellungnahme-ll-und-pace-trial/     http://www.lost-voices-stiftung.org/informationen/allgemeine-informationen/zur-pace-trial/

Daher ist es so wichtig, dass diese PACE-Trial zurückgenommen wird. Für die Rücknahme kann hier abgestimmt werden: http://my.meaction.net/petitions/pace-trial-needs-review-now