Online Fundraiser mit Altruja
Fatigatio e.V.

"Wir informieren über Diagnose- und Therapiemöglichkeiten und bieten Beratung an"

Um die Lebensperspektiven für Menschen mit ME/CFS zu verbessern.

CFS / ME Onlinetest

Leiden Sie am Chronischen Erschöpfungssyndrom (in angelsächsischen Ländern und in Skandinavien auch "Myalgische Encephalomyelitis", also ME, genannt) oder ist Ihre Erschöpfung auf eine andere Ursache oder Krankheit zurückzuführen? Diese Frage ist oft schwer zu beantworten – auch für den Arzt. Denn einen sicheren Marker (z.B. Bluttest) für CFS / ME gibt es nach wie vor nicht, sodass die Differentialdiagnostik gegenüber anderen Erkrankungen nur über den Ausschluss dieser anderen Erkrankungen, die auch zu Erschöpfung führen können, möglich ist. Bei der Diagnose des CFS müssen deshalb Krankheiten wie beispielsweise ein Schilddrüsenleiden, eine Tumorerkrankung, Herzbeschwerden, Anämie, HIV u.a. ausgeschlossen werden. (Eine ausführliche Information über diese Ausschlussdiagnostik finden Sie in unserer Broschüre Nr. 19: "Toolkit")

Um der Diagnose etwas näher zu kommen, haben wir hier für Sie einen Online-Test bereitgestellt, der die von allen relevanten CFS-Forschungskreisen anerkannten "Kanadischen Konsenskriterien" von 2003 (eine Erweiterung und Aktualisierung der "Fukuda-Kriterien" von 1994) zur Grundlage hat. In der Testanleitung finden Sie die Information, wie viel Kriterien erfüllt sein müssen, damit von CFS / ME gesprochen werden kann.

Natürlich ersetzt der Online-Test keineswegs eine gründliche Diagnose-Stellung des Arztes nach der Methode der Ausschlussdiagnostik und der Überprüfung der Kanadischen Kriterien/Fukuda-Kriterien am Patienten. Aber viele Ärzte kennen nach wie vor das Chronische Erschöpfungssyndrom nicht oder behaupten, diese Krankheit gäbe es gar nicht. Sie werden sich möglicherweise auch nicht vom Ausgang dieses Online-Tests überzeugen lassen. So bleiben Patienten oft mit ihrem großen Problem allein. Um hier zumindest eine Orientierung zu geben, auf deren Basis sich der Patient – evtl. mit Hilfe unserer Telefonberatung – an einen CFS-verständigen Arzt wenden kann, stellen wir den folgenden Online-Test zur Verfügung. Hinzugefügt haben wir die Skala von Dr. Bell zur Beurteilung des Schweregrades, damit der/die Betroffene seine Krankheit und deren Verlauf besser einschätzen kann.

Die folgenden Formblätter können Sie online ausfüllen bzw. ausdrucken:

Das Toolkit und das Kanadische Konsensdokument sind Hilfestellungen beim Umgang von und der Versorgung mit Patienten die unter der Myalgischen Enzephalomyelitis / dem Chronischen Erschöpfungssyndrom leiden. Beide Hefte hier als Download: